Diagnostik

Obwohl die Medizin Dank des  wissenschaftlichen Fortschritts  insbesondere akute Erkrankungen immer besser in den Griff bekommt, mehren sich auf der anderen Seite chronische Erkrankungen, die in immer früheren Lebensjahren einsetzen.
Hierbei  möchte ich meine fundierte naturwissenschaftliche,schulmedizinische Ausbildung mit der ganzheitlichen Betrachtungsweise der Alternativen Medizin ,insbesondere der östlichen Therapiekonzepte der  Chinesischen Medizin zum Wohle des Patienten verbinden.
In der ganzheitlichen,systemischen Betrachtung der Chinesischen Medizin können  ganz  banal anmutende Dinge wie richtige Ernährung, Bewegung, seelische Verfassung, soziales Umfeld ,Schlaf- und Arbeitssituation und anderes mehr   bei der Krankheitsentstehung sehr bedeutsam sein.
Vertrauen in die eigenen Selbstheilungskräfte  ,Verstehen der eigenen Krankheit und Stärkung der Eigenverantwortung sind Grundpfeiler der Genesung.Diese Aspekte Ihnen zu vermitteln  sehe ich als meine Hauptaufgabe an.

Hinsichtlich der Erkennung und Bewertung Ihrer  Erkrankungen bieten wir  in der Praxis eine hochwertige apparative Ausrüstung an, die nahe zu das komplette diagnostische Spektrum der HNO abdeckt. So können wir Sie aufgrund unserer langjährigen Erfahrung fachlich fundiert begleiten auf dem Weg von der Erkennung über die Linderung hin zur Heilung Ihres Leidens. Diagnostisch bedeutet dies, eingehende medizinische Untersuchungen Ihres gesundheitlichen Problems, falls nötig auch unter Einschluss anderer Fachgebiete.

Unser  konservativer Therapieansatz  beinhaltet zusammenfassend bewährte medikamentöse Konzepte nach den aktuellen Leitlinien der HNO-Gesellschaft ,sinnvoll ergänzt durch die  alternativen Heilmethoden Akupunktur, Phytotherapie (Einsatz pflanzlicher Präparate), Homöopathie und Orthomolekularen Medizin (Vitamine, Spurenelemente etc.).

Allgemeine und spezielle Untersuchungen:

  • Hals-Nasen-Ohrenärztliche Spiegeluntersuchung mit präziser Begutachtung der Schleimhäute, falls nötig unter Lupen- oder Mikroskopischer Vergrößerungstechnik
  • Tonaudiometrie sowie Sprachaudiometrie im Rahmen der Hörgeräteverordnung und Anpassung
  • Messung des Mittelohrdrucks und Impedanz der Gehörknöchelchenkette
  • Objektive Hörschwellenbestimmung mittels Ableitung der akustisch evozierten Potentiale ( Hirnstammaudiometrie )
  • Tinnitusbestimmung
  • Gleichgewichtsuntersuchung ( Elektronystagmographie )
  • Kinderaudiometrie
  • Bestimmung der otoakustischen Emissionen , Neugeborenen-Hörscreening
  • Diagnostik von Stimm und Sprachstörungen mit videostroboskopisch gestützter Untersuchungstechnik (Zeitlupenuntersuchung der Stimmlippen mit Bildaufzeichnung )
  • Ultraschall-Untersuchungen von Kopf und Hals
  • Allergologische Untersuchungen einschließlich Provokationstestungen
  • Diagnostik und Behandlung von Schnarchen bzw. schlafbezogenen Atmungsstörungen , Ambulantes Schlafmonitoring (Apnoescreening)
  • Rhinomanometrische Untersuchung der Nase (Bestimmung der Nasen-Luftdurchlässigkeit ) bei erschwerter Nasenatmung
  • Berufsgenossenschaftliche Untersuchungen nach G20 (arbeitsmedizinische Gehörvorsorge) sowie Untersuchungen nach G 44 Buchen und Eichenholzstaub
  • Eignungsuntersuchungen für Tauchen, Stimm- Sprechberufe  .
  • Zweite Meinung / „Second Opinion“